LaFou El Sender

101-N-W027

Neues Produkt

Trockener Rotwein von LAFOU CELLER  von Ramón Roqueta in der Region TERRA ALTA in KATALONIEN, ca. 190 km westlich von Barcelona.

JAHRGANG 2017 

El Sender hat eine tiefe rubinrote Farbe mit einigen Lichteinschüssen. Die Aromapalette ist groß, vor allem gibt sie uns Noten von schwarzen Früchten, trockenem Gras, Kräutern und Balsamico, die so typisch für die Terra Alta sind. Auf dem Gaumen ist der Wein ausgeglichen zwischen Frische und Volumen. Die Tannine sind gut eingebunden, und es gibt subtile Anklänge von Lakritze und Gewürzen. Der Abgang ist lang und angenehm.

Trinken Sie El Sender zu gebratenem oder gegrilltem Rind- und Lammfleisch sowie dunklem Geflügel und hellem Wildfleisch, das mit mediterranen Kräutern oder maghrebinischen Gewürzen zubereitet wird.

In stock

13,50 € inkl. MwSt.

18,00 € pro Ltr

Lieferzeit: 5-7 Tage

Wissenswertes

Während seines Studiums der Önologie in Frankreich wurde Ramón Roqueta Sengales, Erbe einer Weinbautradition, die bis zum 12. Jahrhundert zurückreicht, von den Möglichkeiten der Garnatxa Traube begeistert. In 2007 wurde er Eigentümer von dem LaFou Celler in der Terra Alta, ganz im Süden Kataloniens, einer Landschaft, in der die Garnatxa Rebe besonders gut gedeiht und charakteristische Weine mit Kraft und mineralischer Struktur hervorbringt. Ramón Roqueta begann, zielstrebig die besonderen Qualitäten der Region in seinen Weinen herauszuarbeiten, mit Respekt für Tradition sowie einer großen Offenheit für Innovationen.

Die Weinberge für Lafou El Sender befinden sich nahe der Grenze zu Aragón auf 320 bis 370m Höhe. Die Reben wachsen auf Terrassen, die zwischen die vielen Furchen und Schluchten (LaFou = die Schlucht) gebaut wurden. Neben den Reben wachsen Oliven- und Mandelbäume und helfen, die Vielfalt der Mittelmeerlandschaft zu erhalten. Der Boden besteht vorwiegend aus Kalkstein mit Tonschluff und Sand in den oberen Schichten. Das Klima ist in erster Linie vom Mittelmeer geprägt und wird von dem Einfluss der Winde begünstigt: kühle Winde, die die Reben von der Hitze der Sonne erholen lassen und trockene Winde, die die Trauben vor Pilzkrankheiten schützen.

Der Entwurf des Keltergebäudes ermöglicht die Bearbeitung von vielen kleinen Partien, und somit kann jedes Flurstück und jede Traubensorte getrennt behandelt werden. Die Trauben werden individuell per Hand geerntet und vor der Pressung zunächst auf 5°C heruntergekühlt. Die Maceration und Gärung erfolgt in offenen Bottichen, gereift werden die Weine sowohl in 300 Liter Holzfässern als auch in sogenannten Betoneiern, die aufgrund der natürlichen Konvektion innerhalb des Behälters die Interaktion des Weins mit der Feinhefe begünstigt. Das Ergebnis ist ein Wein von großer Tiefe und Komplexität.

El Sender hat eine tiefe rubinrote Farbe mit einigen Lichteinschüssen. Die Aromapalette ist groß, vor allem gibt sie uns Noten von schwarzen Früchten, trockenem Gras, Kräutern und Balsamico, die so typisch für die Terra Alta sind. Auf dem Gaumen ist der Wein ausgeglichen zwischen Frische und Volumen. Die Tannine sind gut eingebunden, und es gibt subtile Anklänge von Lakritze und Gewürzen. Der Abgang ist lang und angenehm.

Trinken Sie El Sender zu gebratenem oder gegrilltem Rind- und Lammfleisch sowie dunklem Geflügel und hellem Wildfleisch, das mit mediterranen Kräutern oder maghrebinischen Gewürzen zubereitet wird.

REBSORTEGarnatxa Negra 70%, Syrah 20%, Morenillo 10%
ALKOHOL14,0 %Vol
VERSCHLUSSNaturkork
ALLERGENEEnthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten
TRINKTEMPERATUR16 - 18°C
TRINKBARab sofort bis 2025
AUSZEICHNUNGEN

Guía Peñín: 91 Punkte

Verwandte Produkte