Cedó Anguera

Cedó Anguera

Junge Winzer, alte Reben

Die Familie Cedó Anguera baute bereits seit Generationen Weintrauben in La Serra d'Almos im Herzen vom Montsant im Süden von Katalonien an und verkaufte die Ernte normalerweise an die Genossenschaft. In 2006 erfüllte sich die Familie einen lang gehegten Traum und baute ihre eigene Kellerei. Seit 2007 machen sie dort ihre eigenen Weine, vornehmlich aus den Leitrebsorten der Region Garnatxa Negra und Carinyena aber auch aus internationalen Sorten wie Syrah und Cabernet Sauvignon. Ein großer Anteil der Carinyena Reben sind 50 – 70 Jahre alt und bilden das Rückgrat der Weine von Cedó Anguera.

Weinbau bei Cedó Anguera

Unter der Leitung von Xavi Cedó Anguera werden die Trauben auf ca. 15 ha eigenen Weinbergen angebaut, die alle in der Gemeinde La Serra liegen. Die Reben wachsen überwiegend auf Kalksteinböden in 250m Höhe über den Meeresspiegel. Das Klima ist mediterran geprägt, mit warmen, trockenen Sommern, und milden, feuchten Wintern. Die Vegetationsperiode ist lang. Es ist ein ideales Klima für die Weinerzeugung, das dem Winzer fast immer gesunde Trauben beschert. Jede Parzelle bei Cedó Anguera wird individuell bewirtschaftet und geerntet, die Rotweine werden rebsortenrein vergoren und ausgebaut. Cuvées werden vor der Abfüllung hergestellt. Die Produktion liegt zurzeit bei ca. 60.000 Flaschen pro Jahr.

Es gibt 1 Produkt.

Trockener kräftiger spanischer Rotwein vom Weinmacher CEDÓ ANGUERA aus der Region MONTSANT in KATALONIEN, ca. 150 km westlich von Barcelona. JAHRGANG 2015 Der Clònic wurde von Trauben gekeltert, die am Mittelmeer zu Hause sind und die aus alten Reben entstammen. Der Wein ist entsprechend kräftig, komplex und nuanciert, mit Aromen von Waldbeeren, Kaffee...

12,50 € inkl. MwSt.
Vorübergehend ausverkauft
Vorübergehend ausverkauft
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel