Vall Por

111-N-W028

Neues Produkt

Kräftiger spanischer Rotwein von SANGENÍS I VAQUÉ aus der Region PRIORAT in KATALONIEN, ca. 150 km westlich von Barcelona.

JAHRGANG 2015

Der Vall Por ist intensiv und konzentriert, mit tiefer kirschroter Farbe und wunderbaren Aromen von Waldbeeren, Lakritze, Pfeffer und Holz. Geschmeidig und dicht auf der Zunge, entwickelt er weiche Noten von Tabak, Cacao und getrockneten Feigen. Die feste Tanninstruktur und frische Säure geben ihm Rückgrat und Balance, die langsam im Abgang abklingen.

Probieren Sie Vall Por zu einem guten Wildbraten und Fasan, Ente oder Gans sowie alles, was mit Waldpilzen zubereitet wird. Der Wein behauptet sich auch gegen eine dicht eingekochte Bratensauce und tanzt förmlich zu gegrilltem Rindfleisch.

In stock

17,90 € inkl. MwSt.

23,87 € pro Ltr

Lieferzeit: 5-7 Tage

Wissenswertes

Vall Por ist der alte Name für das Dorf Porrera und bedeutet "Tal der Angst." Es gibt aber nichts Schlechtes von dem Vall Por von Weingut Sangenís i Vaqué in Porrera zu befürchten. Ganz im Gegenteil haben Sie mit diesem Wein einen guten Freund gefunden, der Ihnen vom ersten bis zum letzten Tropfen Freude und Trinkgenuss bereitet.

Die Trauben für Vall Por wachsen mit Gobelet-Erziehung (als Buschreben) auf den terrassierten oberen, 25% steilen Hängen des La Cometa Weinberges. Die Rebzeilen werden weitestgehend vom Rebschnitt bis zur Ernte per Hand bearbeitet. Das Weingut befindet sich zurzeit in der Konversion zum Biobetrieb, und die Zertifizierung ist für 2020 erwartet. Sangenís i Vaqué wendet ausnahmslos zugelassene Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten und Schädlingen an, es wird nur natürlicher Dünger benutzt.

Der Jahrgang 2015 was sehr gut. Die Hitze des Sommers gab bereits im August nach, der kühle Frühherbst erlaubte den Trauben, mit gutem Säuregehalt zu reifen, was der Frische der ansonsten kräftigen Weine zugutekam. Die Ernte erfolgte vom 25. September bis 4. Oktober, die Erntemenge war mit 3.000 kg/ha zufriedenstellend. Die Ernte per Hand ermöglicht die Selektion der besten Trauben bereits im Weinberg, im Keller wurden 20% der Trauben als ganze Beeren mit der Maische in die Gärbehälter eingefüllt. Die Gärung wurde mit Reinzuchthefen eingeleitet und erfolgte über 25 Tage bei 25°-27°C in unterirdischen, mit Keramik gefliesten Betontanks. Nach biologischen Säureabbau und Stabilisierung wurde der Wein in Holzfässer der 3. Belegung aus 80% französischer und 20% amerikanischer Eiche umgefüllt. Dort reifte der Wein 12 Monate, nach der Abfüllung wartete er noch 2 Jahren im Keller von Sangenís i Vaqué, bevor die ersten Flaschen verkauft wurden.

Der Wein ist intensiv und konzentriert, mit tiefer kirschroter Farbe und wunderbaren Aromen von Waldbeeren, Lakritze, Pfeffer und Holz. Geschmeidig und dicht auf der Zunge, entwickelt er weiche Noten von Tabak, Cacao und getrockneten Feigen. Die feste Tanninstruktur und frische Säure geben ihm Rückgrat und Balance, die langsam im Abgang abklingen.

Probieren Sie Vall Por zu einem guten Wildbraten und Fasan, Ente oder Gans sowie alles, was mit Waldpilzen zubereitet wird. Der Wein behauptet sich auch gegen eine dicht eingekochte Bratensauce und tanzt förmlich zu gegrilltem Rindfleisch. Wie immer bei solchen komplexen Weinen empfiehlt es sich, ihn gut eine Stunde vor dem Genuss zu dekantieren.


REBSORTEGarnatxa negra 45%, Carinyena 45%, Cabernet Sauvignon 10%
ALKOHOL14,5 %
SÄURE                 4,9 g/l
RESTSÜSSE0,4 g/l
TOTAL SO260 mg/l
VERSCHLUSSNaturkork
ALLERGENEEnthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
TRINKTEMPERATUR16°C
TRINKBARab sofort bis mindestens 2030
AUSZEICHNUNGEN

Die hier vorgestellten Auszeichnungen können auch Vorgängerjahrgänge betreffen.

Guía Peñin: 89 Punkten

Verwandte Produkte