Pedradura

086-R-W024

Neues Produkt

Raffinierter spanischer Rotwein aus DO PENEDÈS in KATALONIEN, ca. 50 km westlich von Barcelona.

Jahrgang 2011

Der Pedradura ist ein tiefes Granatrot. In der Nase strömen Düfte von roten Beeren und die aromatischen Kräuter des Garrafs. Auf dem Gaumen findet man den mineralischen und aromatischen  Ausdruck der Landschaft des Garrafs. Der Wein ist tief und gut abgerundet im Mund und hat einen langen fruchtigen Abgang.

Trotz Dichte der Aromen und des Geschmacks ist der Pedradura dank leichter 12,5%/Ltr. Alkohol eine perfekter Begleiter im Sommer zu Grillgerichten aller Arte. Er passt aber ebensogut zu reichhaltigen Braten und Schmorrgerichten.

Auf Lager

16,80 € inkl. MwSt.

22,40 € pro Ltr

Lieferzeit: 5-7 Tage

Wissenswertes

Der Pedradura - "harter Stein"  entstammt dem Can Camps, ein kleiner Weinberg mit Nordausrichtung im Naturschutzgebiet auf dem Massif de Garraf, eine karstige Kalksteingebirge entlang der Mittelmeerküste südwestlich von Barcelona. Der Boden, eben hart, steinig und trocken, bekommt nur ca 300 mm/m2 Niederschlag im Jahr. Das Klima ist von Mittelmeer geprägt, d.h. warme bis heisse Tage und milde Abende. Da helfen die Höhe von 450m über der Meeresoberfläche und die kühleren Nachtbrisen die Reben etwas abzukühlen und somit die bildung von frischen Säuren zu begünstigen.

Carlos Esteva baut auf dem Can Camps unter anderem den Marselan - eine aus Frankreich stammendenund Züchtung aus Cabernet Sauvignon und Grenache - sowie Petit Verdot an. Trotz Trockenheit wird im Weinberg organisch und ohne Bewässerung gearbeitet - die Reben, inzwischen über 40 Jahre alt, holen was sie benötigen aus der Tiefe des Bodens. Die geringe Pflanzendichte sorgt dafür, das jede Pflanze trotzdem genug Wasser bekommt und dass die Trauben gut belüftet werden.

Für den Pedradura erfolgten alle Arbeiten im Weinberg per Hand, einschliesslich die Ernte. Qualitätsselektion erfolgte sowohl im Weinberg als auch unmittelbar bevor  the Trauben in den Kelter gingen. Die Trauben wurden entrappt und gemahlen und gingen getrennt nach Sorte in Edelstahlbottiche, wo unter Einwirkung von natürlichen Hefen die Gärung begann. Der Most wurde bei konstante 15°C ca. 12 Tage vergoren, dabei wurde der Tresterhut jeden Tag ein- bis zweimal nach unten in den Most gestossen, um der Extraktion von Farb-, Gerb- und Aromastoffen zu begünstigen.

Nach Abstich gelangte der Wein in einem anderen Edelstahltank, wo bei 21°C die biologische Säureabbau erfolgte. Danach reifte der Wein für 12 Monate in gebrauchten Fässern aus französische Eiche und wurde im Februar 2013 abgefüllt.

Der Pedradura ist ein tiefes Granatrot. In der Nase strömen Düfte von roten Beeren und die aromatischen Kräuter des Garrafs. Auf dem Gaumen findet man den mineralischen und aromatischen  Ausdruck der Landschaft des Garrafs. Der Wein ist tief und gut abgerundet im Mund und hat einen langen fruchtigen Abgang.

Trotz Dichte der Aromen und des Geschmacks ist der Pedradura dank leichter 12,5%/Ltr. Alkohol eine perfekter Begleiter im Sommer zu Grillgerichten aller Arte. Er passt aber ebensogut zu reichhaltigen Braten und Schmorrgerichten.

REBSORTENMarselan 80%, Petit Verdot 20%
ALKOHOL12,5 %
SÄURE                 5,5 g/l
RESTSÜSSE0,5 g/l
TOTAL SO250 mg/L
VERSCHLUSSNaturkork
ALLERGENESpuren von der natürlichen Schwefel
TRINKTEMPERATUR16-18°C
TRINKBARab sofort bis mindestens 2024
AUSZEICHNUNGEN

Die hier vorgestellten Auszeichnungen können auch Vorgängerjahrgänge betreffen.

Verwandte Produkte

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...