Malondro Negre

050-R-W019

Neues Produkt

Spannender spanischer Rotwein vom CELLER MALONDRO aus dem MONTSANT in KATALONIEN, ca. 150 km westlich von Barcelona.

JAHRGANG 2015

Der Malondro Negre ist tiefes Rubinrot mit intensiven und komplexen Aromen von frischen Früchten begleitet von Kräuternuancen und Mineralität, Der Wein ist vollmundig und gut strukturiert, mit reifen Tanninen, einer dichten Viskosität und einer lebendigen Säure. Der Abgang ist langanhaltend und fruchtig.

Probieren Sie den Malondro Negre 2011 mit Wurstwaren, mit mediterran gewürzten Fleisch oder auch mit mexikanischen Gerichte wie Kaninchen in Schokoladensauce.

18,50 € inkl. MwSt.

24,67 € pro Ltr

Wissenswertes

Die Garnatxa-Reben für den Malondro Negre 2011 wachsen in 600-800 Meter Höhe, während die Carinyena-Reben auf einer Höhe zwischen 450-600 Metern angebaut werden. Die Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht, in diesen Höhen ermöglichen die Entwicklung von komplexen Aromen und frische Säure der Trauben. Die Reben werden organisch angebaut, die Weinberge, sind mit Bodendeckern zwischen den Rebzeilen bepflanzt um den Boden natürlich anzureichen und Nützlinge anzuziehen. Die alten Buschreben werden mit einem selbstentwickelten Metallrahmen in Form gehalten: dadurch werden die Trauben gut besonnt und belüftet.

Die Lese erfolgte per Hand zwischen dem 10. und 25. Oktober 2011, die Trauben wurden in 15 kg Kisten zur Kelter gebracht wo vor dem Mahlen die gesunden von den ungesunden auf einem Selektiertisch getrennt werden. Die Maische wurde bei tiefer Temperatur mazeriert (Kaltmazeration) und danach 30 Tage lang bei 28°C vergoren. Während dieser Zeit wurde der Most zweimal täglich mittels Pumpen belüftet, dabei wurde die Maische befeuchtet und die Extraktion von Aroma und Geschmackstoffe gefördert. Nach langsame Pressung wurde der Wein in mild getoasteten Eichenfässern aus französischer Eiche (40% neue Eiche, 60% zweite Nutzung) überführt. Dort fand der biologische Säureabbau langsam über einen Zeitraum von 15 Monaten statt; nach der Abfüllung in Flaschen ruhte der Wein noch 24 Monate, um das Bukett vollständig reifen zu lassen und so den wahren Charakter des Weines zu bewahren.

Der Malondro Negre 2011 ist tiefes Rubinrot in der Farbe mit granatroten Einschüsse am Rand. Er zeigt ein intensives und komplexes Aroma, mit Noten von frischen Früchten und einem leichten Hauch von Eiche, begleitet von Kräuternuancen und der Mineralität, die den steinigen Boden auszeichnet. Nachdem der Wein ein paar Minuten geatmet hat, spüren wir zunächst schwarze Früchte wie Brombeeren und
schwarze Johannisbeeren, gefolgt von reifen roten Fruchten wie Sauerkirschen und Himbeeren. Im Mund entwickeln sich die Fruchtaromen weiter, der Wein ist vollmundig und gut strukturiert, mit reifen Tanninen, einer dichten Viskosität und einer lebendigen Säure. Der Abgang ist langanhaltend und fruchtig.

Der Malondro Negre 2011 passt ausgezeichnet zu Wurstwaren und mit mediterranen Kräutern gewürzten, gegrillten Fleisch, gebratenem Wild und Innereien. Probieren Sie ihn einmal auch mit mexikanischen Gerichte wie Kaninchen in Schokoladensauce: Sie werden begeistert sein!

REBSORTEGarnatxa 60%, Carinyena 40%
ALKOHOL14,5 %
SÄURE                 5,1 g/l
RESTSÜSSE1,4 g/l
VERSCHLUSSNaturkork
ALLERGENEEnthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
TRINKTEMPERATUR16-18°C
TRINKBARab sofort bis mindestens 2025
AUSZEICHNUNGEN

Die hier vorgestellten Auszeichnungen können auch Vorgängerjahrgänge betreffen.

Robert Parker: 90 Punkte
Gilbert&Gaillard: Golden medal
Guia Peñín: 91 Punkte

Verwandte Produkte

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...